10. November 2020: Tagesfahrt nach D-Schallstadt

6. Oktober 2020: Tagesfahrt nach D-Lahr

Um 10.00 bestiegen ca. 28 Veteraninnen, Veteranen und Partner an der Gartenstrasse den Bus, um dann mit unserem Chauffeur Heinz Frei bei angenehmen Wetter via französische Autobahne bis Marckolsheim Richtung Lahr aufzubrechen wo wir nach einer kurzweiligen Fahrt im Eventhaus Vetter zum gewohnt üppigen und ausgezeichneten Mittagessen eintrafen. Bevor wir das Gasthaus verliessen wurde jeder noch mit einer Flasche Grauem Burgunder aus Anlass des 25jährigen Bestehens des Eventhauses überrascht.

Anschliessend führte uns Heinz nach Freiburg,  wo wir nochmals einen ausgiebigen Halt einlegten.

Um 17.30 Uhr bestiegen wir dann wieder den Bus, und Heinz brachte uns wie gewohnt auf der Landstrasse sicher nach Basel, wo wir um 19 Uhr eintrafen. Ein schöner Tag trotz zwischenzeitlichen Regenschauern ging wieder zu Ende.

12. September 2020: Tagesfahrt nach St.Silvester/Fribourg

Pünktlich um 9 Uhr fahren wir mit 33 Passagieren im sonnigen Basel ab.

Leider hat eines unserer Mitglieder den Ausflug vergessen, schade.

Unsere Fahrt von Basel – Bern – Düdingen – Tafers – Giffers nach St. Silvester

konnten wir ohne Stau beenden.

Um 10.50 sind wir im Restaurant Chemi Hütta vom Wirt und Personal sehr freundlich empfangen worden.

Das Essen und Service waren hervorragend.

14 Uhr war Abfahrt Richtung Fribourg. Um 14.30 haben wir die Stadt erreicht.

Mit Mundschutz durften wir im Minizügli Platz nehmen.

Unsere Fahrt geht von 15 – 16 Uhr über Stock und Stein, Bergauf, Bergab.

Toller Überblick auf die schöne Altstadt Fribourg.

Von 16 – 17 Uhr zur freien Verfügung.

17 Uhr brechen wir auf Richtung Autobahn nach Basel.

Heinz schaukelt uns ruhig und ohne Stress wie immer nach Hause.

Diverse konnten wieder beim 4153 nicht vorbei fahren.

 

Es war einer der schönsten Tagesausflüge, Super,Super,Super.

4. August 2020: Tagesfahrt nach Interlaken/Harder Kulm

Corona lässt grüssen: nach der Virus-bedingten Absage aller Veranstaltungen und Tagesausflüge, war dies tatsächliche die erste Tagesfahrt, die wir dieses Jahr durchführen konnten. Leider war der Wettergott den knapp 30 Veteraninnen und Veteranen, die sich mit Heinz um 9.00 auf den Weg ins Berner Oberland aber nicht hold. So begleitete uns fast den ganzen Tag Regen, was der guten Stimmung aber keinen Abbruch tat.

Wir erreichten unser Ziel Interlaken pünktlich und mit der Standseilbahn ging es auf die  1323 Meter hoch gelegene Harder Kulm, wo wir mit mit feinem Salat, ausgezeichnetem Schweinerahmschnitzel mit Nudeln und Gemüse und einem sehr gutem Dessert verwöhnt wurden.

Leider herrschte während des Mittagessens dichter Nebel, so dass von den Wahrzeichen Eiger, Mönch und Jungfrau leider gar nichts zu sehen war.

Kurz vor dem Aufbruch besserte sich aber das Wetter, so dass die Mutigen sich doch noch einen Eindruck von der Aussicht auf dem Zwei-Seen-Steg machen konnten.

Nach der Talfahrt erwartete uns Heinz schon wieder mit dem Bus und chauffierte uns sicher über den Brünig zurück nach Basel, wo wir wohlbehalten um 18.20 ankamen.